»Φόβος«

MAERZBUEHNE Regisseur Martin Scharnhorst inszeniert Stefan Zweigs Roman »Angst« in griechischer Fassung als Gast mit der Theatergruppe Art (Ob)Sessions. Die Vorstellungen sind in deutscher Sprache übertitelt.

»Das Stück beleuchtet die Innenwelt einer verheirateten und wohlhabenden Frau, die beschließt, eine parallele Beziehung zu ihrem Liebhaber zu beenden. Die Angst vor der Enthüllung und die Möglichkeit, alles, was sie besitzt, zu verlieren, führen sie auf eine berauschende Jagd und in ein obsessives Lügengebäude. Die Spannung erreicht einen Höhepunkt … und die Geschichte nimmt eine unerwartete Wendung.

Zweig hebt die erdrückende Einsamkeit, die dominante Rolle der sozialen Identität und die psychologische Gewalt hervor, die sich aus der Unfähigkeit der Figuren ergibt, zu kommunizieren und Zuneigung zu empfinden.

Ab Montag, 10. Oktober, jeden Montag um 20.00 Uhr und Dienstag um 21.00 Uhr im Mavromichalis Studio Theatre (Mavromichalis 134, Neapolis Exarchia). Für 10 Aufführungen.
Vorverkauf: https://www.viva.gr/tickets/theater/fobos/ | 210 6453330
Eintrittskarten: 13 Euro (regulär), 8 Euro (Studenten, Arbeitslose, Behinderte, Behinderte)

Regie, Adaption, Dramaturgie: Martin Scharnhorst
Übersetzung: Μαριλένα Καβάζη
Originalmusik: Jörg Holland
Bühnenbild & Kostüm: Marion Fischer
Choreographie: Μέμος Ρούσσος
Regieassistenz & Übertitelung: Φαίδρα Χατζοπούλου
Fotos: Δανάη Νικολοπούλου
Plakatgestaltung: Λυδία Τσάτσου-Παρασκευοπούλου
Schauspieler*innen:Μαριλένα Καβάζη, Εύη Καρρά, Μέμος Ρούσσος, Βασίλης Χατζηδημητράκης
Produktion: Art (Ob)Sessions AMKE